Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Teilen auf Facebook
 

Hainröder Vereinsstuben bleiben unsaniert - Stand 2023

 

Nutzungskonzept für das DGH Hainrode Zur Bleiche 12 / 06.03.2023 / eingeladen beim Ortschaftsrat

Bisher

Im bisherigen Vereinshaus sind seit 2016 der HMV Hainrode im Obergeschoss und die Tanzgruppe im Erdgeschoss aktiv, seit 2019 die Kegelgemeinde Hainrode, die die museale Kegelbahn saniert hat und noch die Tischtennis- Freizeitgruppe. Der HMV hat eine Nutzungsvereinbarung für das Obergeschoss.

Die vom HMV initierten wöchentliche Treffen wurden und werden donerstags von den Senioren und freitags von den Kindern gut angenommen.

Technisch ist das Haus veraltet und das Dach des Sanitärbereiches ist seit 2016 undicht. Da stets die Eigenmittel der Gemeinde fehlten, konnten die vorbereiteten Leader - Anträge nicht verwirklicht werden. Nur wirklich erforderliche Maßnahmen hatten Vorrang, so hauptsächlich die Sanierung der Räume im Obergeschoss. 7.500 Stunden wurden im Haus allein durch die HMV Mitglieder in ehrenamtlicher Tätigkeit erbracht. Material wurde teilweise von der Gemeinde bezahlt.

Im letzten Jahr wurde vom Heimatverein eine Vereinsküche eingebaut, dies in Abstimmung mit dem Bürgermeister. Diese hat der HMV gekauft mit Unterstützung der Förderung "Aktiv vor Ort", sie steht allen Vereinen offen.

Der Kellerraum, abgehend von der Küche, wurde saniert und trockengelegt. Auch wurde vom HMV um einen WLAN Anschluss gekämpft und so kann nun ein angeschaffter Bildschirm genutzt werden, dies mit Internet- Anschluss, der auch vom Verein selbst bezahlt wird.

Geplant

Ortschaftsrat

.5 ….

Möglich wäre die Schaffung eines großen Raumes strassenseits mit Wiedereröffnung der vorhandenen Außentür, daneben wären die Küche und angrenzend die jetzige Bibliothek als Sitzungsraum nutzbar. Diese Räume sind noch unsaniert.

HMV

28 Mitglieder

Nur 1 Museumsraum im Obergeschoss muss noch saniert werden, alle anderen sind in einen ordentlichen Zustand versetzt worden und können so bleiben. Auch der genutzte Spitzboden ist soweit in Ordnung.Die Bibliothek mit Vorraum wurde sporadisch genutzt und sollte aufgewertet werden.

Kegelgemeinde

 

 

 

 

9 Mitglieder

Nutzung der Kegelbahn und des Sportsaals;

Nutzung des Garten zum Boccia Spielen

Tischtennis – Freizeit

 

 

 

 

7 Mitglieder

Nutzung des Sportsaals mit 5 Platten und

Nutzung des Gartens zum Spielen auf der Outdoor Tischtennisplatte;

NEU: Billiard, Band Proben,

Tanzfrauen

 

 

 

 

 

 

 

 

....

Nutzung des Sportsaals und wie bisher Nutzung der Bibliothek mit Vorraum

Das Dach des Sanitärbereiches und der Eingang, Nachtspeicheröfen,Trinkwasser, Abwasser, Elektro bedürfen einer Verbesserung – dies könnte in einem 1. Bauabschnitt erfolgen. Die Fassade des Giebels und die Fassade des Sanitärbereiches / hier einschließlich Fenster und Türen, könnte dann in einem 2. Bauabschnitt erfolgen. Die veranschlagten Kosten liegen bei 90 T €, so ergibt sich ein Eigenanteil von 22,5 T € (25% bei Leader).

Das DGH soll noch stärker als Treffpunkt für alle Altersgruppen ausgebaut werden. Das Leben auf dem Lande muss lebenswert bleiben, damit der demografische Wandel gestoppt wird. Angedacht sind gemeinsame Spieleabende im Winter, gemeinsames Fußballschauen und kleine familiäre Feiern. Große familiäre und öffentliche Veranstaltungen können hier allerdings nicht stattfinden.

Mit dieser Übersicht wollen wir deutlich machen, dass es im Dorf Hainrode ein gut funktionierendes Haus gibt, das sowohl kulturelle, soziale und sportliche Aktivitäten fördert. Wenn zum Beispiel jemand in einer kleinen Gruppe Kegeln oder TT spielen möchte, dann kann er sich die Schlüssel vom Ortschaftsrat oder vom HMV holen.Das Betreten des Museums im Obergeschoss ist wegen des Schutzes wertvoller Dokumente nur in Begleitung eines HMV Mitgliedes gestattet.

Das Dorfgemeinschaftshaus ist ein Haus, in dem alle Bürger von Hainrode herzlich willkommen sind.

 

HMV Hainrode

/ Gudrun Zeitler

Präsentation S1

Unsere "Hainröder Vereinsstuben" könnten saniert werden,

Gespräche mit der  Leader - Förderstelle im Scheunenhof gab es

auch in diesem Jahr bereits.

Die Einreichung der Unterlagen hätte bis zum 15.11.2016 erfolgen müssen,

damit diese dann eingesehen und bestätigt werden können.

Die Gemeinde hat auch jetzt nicht die nötigen Eigenmittel, auch nicht für die

"kleine Variante".

Der Kinderspielplatz läuft über andere Fördertöpfe.

Unser Verein ist ein wenig traurig darüber, wird sich in Geduld üben

erbringt weiterhin viele ehrenamtliche Stunden im 1. Obergeschoss

und in der Kegelbahn des Vereinshauses, immer mit dem Blick auf

eine Verbesserung der Finanzlage der Gemeinde Hainrode.

                                                                        

    Vorwort  

Datei zum öffnen

 

VH ganz früher ca 1935

           

                      VH früher ca 1960

 

Konzept        Datei zum öffnen         

 

Bestand EG

 

Raumkonzept EG

 

Raumkonzept OG

 

Kosten                         Alle   Dateien sind zum öffnen!

 

                              Die Spielplatzideen unseres Vereines wurden dem

Bürgermeister

                              im Sommer 2015  übergeben.

 

Spielplatz Pate - entfällt !

 

Spielplatz Minimalvariante- entfällt !

 

 

Besucher :
31179

Heimat- und Museumsverein

Hainrode/Hainleite

 

Zur Bleiche 12

OT Hainrode
99752 Bleicherode

Tel.: (036334) 474770

E-Mail:

 

 

 

 

kerze

 

Wir zünden eine

Kerze an für :

 

Reinhard Wacker

geb.  22.02.1948

gest. 15.04.2024

 

Bert Schulz

geb.   06.03.1965

gest.  24.02.2024

 

Käthe Groschop

geb. Strube

geb.   29.10.1926

gest.  28.10.2023

 

 

Karsten Jessulat

geb.  21.03.1963

gest. 09.09.2023

 

Maria Freitag

geb.   13.03.1938

gest.  04.09.2023

 

 

 

Wir sprechen

den Hinterbliebenen

hier unsere herzliche 

Anteilnahme aus.

 

 

 

Stöberecke

 

Alte Schrift lernen
http://www.eberstadt-frankenstein.de/

content/schrift.pdf

 

 

Wer gern einmal eine Runde spielen möchte

meldet sich unter 036334-474770 / bei Familie Zeitler

oder beim Ortschaftsrat von Hainrode.

Ab 23.03.2023 sind auch wieder Tischtennis Nachmittage -

gespielt wird an 4 Platten immer Do ab 16.00 Uhr und Fr ab 17.30 Uhr-

ab 3 angemeldeten Spielern.

kegel